Leistungsvergleich in Lage 21.04.2007  

 

Am Samstag, den 21.04.2007 war es mal wieder soweit für den jährlichen Leistungsvergleich in Lippe. Dieser fand diesmal in der Lagenser Innenstadt statt. Hierbei treten verschiedene regionale und überregionale Mannschaften bei 4 unterschiedlichen Aufgaben gegeneinander an. Die Aufgaben verteilen sich auf die Schwerpunkte Sanität, Betreuung, Technik / Sicherheit und Rotkreuzwissen. 6 Leute aus Blomberg stellten sich dieses Jahr der Herausforderung.
Um 09.00 Uhr in der Frühe wurden die Wagen gesattelt. Neben den Wettkämpfen sollte noch eine Ausstellung der Fahrzeuge auf dem Lagenser Markplatz stattfinden. Somit kamen unser H-KTW, der „kleine“ RTW, der ATW und der MTW + Tesi mit nach Lage um sich dort von der besten Seite zu zeigen.

Kaffee nach dem Aufbau

die Ausstellung

Um 13.00 Uhr war es dann für die Wettkampf-Gruppe soweit. Das Los entschied, mit welcher Aufgabe wir starten sollten. Das war die San-Aufgabe, wo diesmal ein Fahrradunfall dargestellt wurde. Es gab dort 2 Verletzte, die aus dem Unfall resultierten und einem jungen Mann, der Aufgrund des Unfalles und des Blutes zusammenbrach.

© Thamm

Unser Team mit Lagenser Betreuung
Als nächstes führte es uns zu der Betreuungs-Aufgabe. Hier sollten nach einer Evakuierung Dinge des täglichen Bedarfs (Hygieneartikel, Decken, Geschirr usw.) bereitgestellt und ausgeteilt werden.

Danach kam der Bereich Technik und Sicherheit. Ein Zelt sollte mit Strom, Heizung und dergleichen eingerichtet werden. Natürlich durften hierbei die Sicherheitsvorkehrungen nicht außer Acht gelassen werden.

kleine Pause zwischendurch Zeltheizung bei 30 Grad
Schiedsrichter Einrichten des Zeltes
die Flasche kann nicht leer sein es steht alles
Zum guten Schluss mussten wir unser Gehirn auf Fordermann bringen, das Rotkreuzwissen wurde abgefragt. Hier wollte man 7 Schutzzeichen von uns wissen, was zur der Ausbildung eines beliebigen Helfers gehört und wie viele Personen zu einer Einsatzeinheit gehören und sich darin aufteilen.    
Alles in allem hatten wir eine Menge Spaß dabei. Das Wetter und die Laune waren einfach hervorragend.
Abends bei dem Helferfest wurde dann die Siegerehrung vorgenommen. Wir landeten auf einen guten 5. Platz.
Wir gratulieren den Siegern des diesjährigen Wettbewerbes und wünschen viel Erfolg, wenn sie uns auf dem Landeswettkampf vertreten.

Einen Dank auch an die Lagenser Bereitschaft für die Ausrichtung des Leistungsvergleiches und dem Helferfest.

geschrieben von Sonja Tegt
Bilder von Lars Riemeier
weitere Bilder finden Sie hier